Bild

Neues aus Q2-2017

Jetzt geht es weiter mit meinen Favoriten aus Quartal-2 2017:

Moritzburg im April: Bei mir geht es auch voran… Ich schaufele mich durch meinen Fotobestand. 😉

und dann noch das: Mein Einstieg in die Analogfotografie –> Spaß muss sein

Poller Wiesen – Harley Dome Cologne: Da hatte ich doch glatt mal jemanden für ein Foto angesprochen. Genau das will ich jetzt verstärkt bei zukünftiger Streephotography machen.

Köln Mülheim + Innenstadt: Meine erste analoge Streetphotagraphy mit einer Praktica BC1 und 50mm f1.8 Festbrennweite und Fuji Superia 200 Film. Das Gehäuse musste ich zudem noch mit Gaffertape abkleben, da es leider nicht mehr richtig dicht ist.

Kleine Spritztour mit dem Fahrrad zum Rhein und Poller Wiesen, mit dabei meine Fuji X70 Kamera. Auf dem letzten Foto seht ihr das Bürgeramt in Kalk.

und noch mal die Poller Wiesen mit Eisenbahnbrücke

Im Juni gab es noch eine Woche Urlaub auf dem Bauernhof in der Eifel.

Bild

Moritzburg am Karfreitag

Am Vormittag ging es ausgeschlafen und gut gefrühstückt nach Moritzburg. Im Gepäck meine X-T2 in der rechten Tasche und in der linken Tasche mein neuer Mini Quadrocopter „DJI Mavic“. Eigentlich wollte ich mir kein neues Flugspielzeug mehr zulegen, aber die kleine Größe hatte mich dann doch verführt. Schuld daran ist der Gunter vom Fotoschnack 39.

Das Wetter war entgegen der Vorhersagen ziemlich gut und so konnte ich schöne Fotos vom Fasanenschlösschen mit Leuchttrum und dem Schloss Moritzburg machen. Auf dem Rückweg startete ich auch noch das fliegende Auge für einen kleinen 5min Jungfernflug (bis zu 27min möglich). Mit dem Mavic machte ich dann auch noch ein paar Fotos vom Schloss in 15m Höhe. Dank DNG Format konnte ich in Lightroom auch diese Fotos noch etwas optimieren.

Zum ersten mal habe ich es geschafft, die Fotos am selben Tag zu sichten und zu entwickeln. Ein schöner Tag war somit komplett abgeschlossen…